Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Lage durch das Coronavirus (COVID-19) möchten wir Sie auf folgende Änderungen bezüglich der Infektionsprophylaxe in unserer Praxis informieren:

  • Der Zutritt zu den Praxisräumen ist nur Patientinnen/Patienten mit Untersuchungstermin erlaubt.
  • Begleitpersonen ist der Aufenthalt in den Praxisräumen untersagt. Zwingend erforderliche Begleitpersonen (Eltern, Betreuer) können auf Anfrage bleiben.
  • Bitte nehmen Sie Terminvereinbarungen oder Rückfragen nur telefonisch vor, nicht vor Ort!
  • Wir versuchen, Untersuchungen so kontaktarm wie möglich durchzuführen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies bei einigen Untersuchungen verfahrensbedingt nur eingeschränkt möglich ist.
  • Es erfolgt kein persönliches Gespräch über das Untersuchungsergebnis.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie einen Termin bei uns wahrnehmen sollen oder nicht, im Folgenden hierzu einige Hinweise. Bitte beachten Sie auch die offiziellen Empfehlungen z.B. der Bundesregierung und des Robert-Koch-Instituts. Die folgenden Informationen sind nur als grundsätzliche Entscheidungshilfe zu verstehen und können die Empfehlungen der offiziellen Stellen nicht ersetzen.

In folgenden Fällen sollten Sie zu einer Untersuchung in die Praxis kommen:

  • Sie haben keine oder nur geringe Symptome eines Infektes (kein Fieber) und haben eine Untersuchung die in keinem Zusammenhang mit einem möglichen Infekt steht (z.B. MRT des Knies)
  • Sie haben Zeichen eines Infektes (mit oder ohne Fieber) und kommen zu einer Untersuchung, die diesen Infekt betrifft (z.B. Röntgen der Lunge). Sie kommen nicht aus einem Risiko-Gebiet entsprechend der Definition des Robert-Koch-Instiuts und hatten keinen Kontakt zu einer Person mit bestätigter Corona-Infektion. Wenn Sie über einen Mundschutz verfügen, möchten wir Sie bitten, ihn während des Aufenthaltes in der Praxis zu tragen. Sollten Sie nicht über einen Mundschutz verfügen, informieren Sie bitte die Mitarbeiterin an der Anmeldung. Sie erhalten dann einen Mundschutz von uns. Bitte achten Sie besonders auf die Einhaltung der allgemein empfohlenen Maßnahmen des Infektionsschutzes.

In folgenden Fällen sollten Sie nicht in die Praxis kommen und den Termin telefonsich absagen bzw. im Vorfeld das Vorgehen mit uns telefonisch abstimmen:

  • Sie haben Symptome eines Infektes (mit oder ohne Fieber) und haben sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten oder hatten Kontakt zu einer Person mit bestätigter Corona-Infektion. Bitte stimmen Sie das Vorgehen mit dem Hausarzt ab.
  • Sie haben Symptome eines Infektes mit Fieber und haben einen Termin für eine Untersuchung, die nicht im Zusammenhang mit diesem Infekt steht. In diesem Fall vergeben wir gerne alternative Termine in der Zukunft.

Bisher können wir den regulären Ablauf in der Praxis aufrechterhalten. Sollten Einschränkungen auftreten werden wir darüber hier informieren. Wenn wir Termine absagen müssen, werden wir Sie kontaktieren. Wenn Sie keine Information von uns erhalten, finden die Untersuchungen wie geplant statt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Radiologie im Kapuzinerkarree